corpuls aed

Handlich, robust und intuitiv

Der corpuls aed ist das erste Gerät in der corpuls Rettungskette. Je nach Ausstattungsvariante als Voll- oder Halbautomat erhältlich, verfügt der corpuls aed optional über eine integrierte Notruffunktion. Damit kann direkt über den corpuls aed der Notruf frühzeitig abgesetzt werden und der Leitstellendisponent die Reanimation telefonisch anleiten. Mit klaren Piktogrammen und Sprachanweisungen leitet der corpuls aed Fachanwender und Laien sicher durch eine optimale und leitliniengerechte Reanimation.

System

EINSATZKLAR – WANN IMMER ES NÖTIG IST

Mit seinem geringen Gewicht und den kompakten Abmessungen ist der corpuls aed die ideale Ergänzung für jede Notfallausrüstung. Die lange Standby-Zeit von bis zu 5 Jahren (je nach Einstellung) und die automatischen Selbsttests garantieren den sicheren Einsatz.

corpuls aed automatische Selbsttests

FREISPRECHFUNKTION

Der neue corpuls aed verfügt optional über eine integrierte Notruffunktion. Sie ermöglicht dem Ersthelfer schon zu Beginn der Reanimation zusätzliche Hilfe über das Telefonnetz anzufordern. Helfer, die alleine vor Ort sind, werden dadurch maßgeblich entlastet. Außerdem kann der Disponent am Telefon bei der Reanimation unterstützen und wertvolle Informationen für die anrückenden Einsatzkräfte gewinnen.

corpuls aed mit integriertem Modul für den Notruf

UNTERSTÜTZUNG FÜR HELFER

Der corPatch CPR* Feedbacksensor wird auf den Druckpunkt aufgeklebt und misst Druckfrequenz und -tiefe. Die Qualität der Kompressionen wird, je nach Ausstattung, auf dem Display dargestellt und durch Sprachansagen konstant hoch gehalten. Das integrierte, konfigurierbare smartMetronom gibt den Anwendern den richtigen Takt vor und weist auf Beatmungspausen hin.

corPatch CPR Feedbacksensor misst Druckfrequenz und -tiefe

ZENTRALE VERWALTUNG UND EINFACHE AUSWERTUNG

Über unsere Softwarelösung corpuls.web MANAGER lassen sich mehrere corpuls aed einfach und zentral verwalten. So kann bequem über WLAN der Gerätestatus abgerufen und Softwareupdates aufgespielt werden, aber auch die Änderungen von Konfigurationen sind mit nur wenigen Klicks möglich. Darüber hinaus lassen sich Einsatzdaten schnell zur weiteren Analyse in corpuls.web REVIEW exportieren.
corpuls aed Geräte zentral über corpuls.web MANAGER verwalten

Spezifikationen

corpuls aed

Allgemeine Spezifikationen

  • Schutz gegen Staub und starkes Strahlwasser nach IP66
  • Vibrations- und stoßgeprüft nach DIN EN1789
  • RTCA DO 160 G – Sektionen: Luftfahrtzulassung (ausgewählte Sektionen)
  • GSM-Notruf mit Freisprechfunktion (optional)
  • Lautsprecher und Mikrofon
  • Sprachaufzeichnung
  • Lithium-Metall Batterie
  • 5 Jahre Standby-Zeit
  • Einsatzzeit CPR-Only Modus (Monitoring ohne eingestecktes Zubehör):
    15 Stunden
  • Einsatzzeit AED Modus (Normalbetrieb 30:2):
    4h 50m
  • Bei voller Ladung 219 Schocks mit 200J möglich
  • Kompatibel mit anderen corpuls Produkten (corPatch-Elektroden, corPatch CPR Feedbacksensor, Software)

Gewicht
1,9 kg
Basisausstattung inkl. Batterie

Betriebstemperaturen
-10 °C bis +55 °C
CPR-Only Modus -20 °C bis +55 °C

Maße
25,5 cm (H) × 21,0 cm (B) × 5,8 cm (T)
Ohne Zubehörtasche und Elektrodenfach

MONITOR

  • 4,3″ Farbdisplay, hinterleuchtet
  • Darstellung von DE-Ableitung und corPatch CPR* Feedbackkurve (Halbautomat)
  • Darstellung von Herzfrequenz und corPatch CPR* Feedbackfrequenz
    (Halbautomat)
  • Piktogramme mit Handlungsanweisungen
  • Handlungsanweisungen in Textform
corpuls aed Monitor

DEFIBRILLATOR (2 VARIANTEN)

  • Vollautomat: Analyse und Schockabgabe ohne Nutzerinteraktion
  • Halbautomat: Automatische Analyse (manueller Analysestart konfigurierbar) und Schockabgabe durch den Anwender
corpuls aed Defibrillatoren-Varianten

Rettungskette

DER CORPULS AED IN DER RETTUNGSKETTE

Ein Automatisierter Externer Defibrillator ist ein entscheidender Bestandteil der Rettungskette. Der neue corpuls aed führt die Helfer sicher durch den leitliniengerechten Ablauf und verkürzt bei sofortigem Einsatz dank des integrierten GSM-Moduls (optional) die Zeit bis zur Alarmierung weiterer Kräfte
Die Freisprechfunktion ermöglicht zudem die Durchführung einer angeleiteten Reanimation mit Unterstützung durch das Leitstellenpersonal
Die corPatch-Elektroden und der corPatch CPR Feedbacksensor können an anderen corpuls Geräten weiterverwendet werden.

corpuls aed Rettungskette

*: corPatch CPR ist ein Lizenzprodukt der ZOLL Medical Corporation.

Artikel und Videos zu corpuls aed

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung